Was gibt es Neues ?


02.06.2023 Daisy wird kastriert. 

15.05.2022 Ginny hat ihre Kitten geboren. Der Wurf wird Namen passend zur Rocky Horror Picture Show bekommen. 

10.05.2022 Unser Kater Chapp wurde mit suprelorin chemisch kastriert. 

Würfe

23.03.2022 Daisy hatte es eilig, 5 mink Kitten haben das Licht der Welt erblickt. Sie macht sich gut als Mama.

20.03.2022 
Wir erwarten nächste Woche die ersten Kitten von Daisy und Chapp. 

19.03.2022 
Loulou ist mit Sohn Hagrid ausgezogen. Schwere Entscheidung für mich, aber ich denke es ist das Beste für sie und die verbleibende Gruppe. Ich bin ihr sehr dankbar für 5 tolle Jahre hier mit gesunden tollen Würfen und wünsche ihr alles Gute. 

Am 16. September 2021 hat Loulou ihre voraussichtlich letzen Babys bekommen.

 

Wir warten darauf , dass Meggy endlich trächtig wird, sie war gechipt und nun dauert es.


Wir haben uns zugunsten der Harmonie und dem Leben mit den Katzen dazu entschieden unsere Nachwuchskatze Marcia am 14.07.2020 lieber kastrieren zu lassen.
Die Linie von Kazumi endet damit bei uns. 

07.07.2020

Ab sofort findet ihr das erste „Produkt“ mit unserem Logo in der Rubrik „Logo-Produkte“.
Das Logo habe ich nach meinen Vorgaben und einem Foto unseres Leo erstellen lassen. Das Design ist geschützt und darf nicht ohne meine Zustimmung genutzt werden. Bei Interesse an Produkten mit dem Logo könnt ihr euch gerne an mich wenden, vielleicht baue ich das Angebot dann aus. 

07.07.2020

Wir haben uns entschieden, unserer Zucht etwas runter zu fahren. Wir erhoffen uns, dass die Schwarzzucht sich beruhigt, es einen Rückgang bei Vermehrern gibt und auch die Käufer wieder bereit sind,ehrlich hin zu schauen, anstatt mit der „Geiz ist geil“ Mentalität ihre Katzen auszuwählen.
Es ist uns schon bei unserem jetzigen Preis nicht möglich die Kosten der Zucht zu decken und wir sind nicht bereit das Preis Dumping mit zu machen. Wer bei uns ein Kitten kauft, dem vertrauen wir ein Stückchen unseres /meines Herzens an. 
Die Trächtigkeit, Geburt, Aufzucht und Auswahl der neuen Besitzer erfordert sehr (!!!) viel Zeit und Herzblut, ganz zu schweigen von den Kosten die ein Wurf mit sich bringt, aber eben auch die Haltung der Elterntiere. Ich gewähre gerne Einblick in den ungeschönten Kostenapparat. Und ich habe kein Verständnis mehr für Menschen, die meinen, ein gut sozialisiertes, gesundes und geliebtes Kitten ist nicht jeden Cent und noch viel mehr wert. 
Zum Glück haben meine Tiere bisher ein gutes zu Hause gefunden, die meisten halten Kontakt und ich weiß, wie es meinen „Babys“ geht. Aber es wird momentan schwierig solche Menschen zu finden im Überfluss  - eben auch- an Bengalen. Es fällt mir schwer, aber ich sehe gerade keinen anderen verantwortungsvollen Weg. 

Es gibt in 2020 daher nun voraussichtlich nur noch einen Wurf mit unserer LouLou und einem fremden Kater. Unser Kater hat im Januar 2020 einen Hormonchip bekommen. Siehe Kitten/Wurfplanung

 

Die Warteliste ist hiermit eröffnet 😉

Wer sich dafür melden möchte, kann dies auch per WhatsApp tun, dort kann im täglichen Status von der Geburt bis zur Abgabe alles mitverfolgt werden.

 

Stand 2020

 

 


Ausstellungen

Abgesagt wegen Corona Pandemie 😢🤷‍♀️

 

Wir werden vorerst keine besuchen. Stand 2021

 


Wir haben das Katerzimmer renoviert. 

 

OKt. 2020